Let’s renew education to shape globalization

  1. Wartburg International School Europe

enabling peaceful globalization and life-long learning

Dr. Johannes Hanel, Goethestr. 23, 99817 Eisenach
0049 3691/708262,
hanelq@gmail.com  hanel@wi.school/

17 August 2017

Dear entrepreneurs and parents

You are cordially invited to join us in the founding of an International School for Europe and the rest of the world to promote peaceful progress. The school is for children ages four to 19 from all over the world. Please call to discuss details.

Since Germans cherish the cultures of all continents and since many appreciate German education, both teachers and students will be motivated when they are rewarded by spending some time in Germany resp. abroad. The German pillar of this truly International School is GET : WISE for short. GET : WISE is an acronym for what is special about this school: It is a healthy (gesunde), English-speaking day-school (Tagesschule). Rhythmical days, weeks, and vacations are not only healthy but allow economical teaching. The school offers different kinds of boarding according to age and families. Please let us know your needs and wishes.

The Wartburg International School Eisenach (WISE) offers all grade levels from 1 to school leaving exams: IGCSE, A-levels, and IB. The WISE is located near the geographic center of Germany, in the so-called Wart­burg region. Here culture and nature merge. Martin Luther (1483-1546) established high German in the Wartburg castle, Johann Sebastian Bach (1685-1750) was born here, and Wagner’s opera Tannhäuser is still performed in the castle. The Wartburg is the beginning of the popular Thuringia forest with a hiking trail attracting more than 100000 people each year. Just a few km north of Eisenach you’ll find the Hainich national park with beautiful beech forests, rare trees, flowers, lynxs and wild cats.

During vacations we offer courses that prepare for school: English, German and other subjects.

Admission: Our aim is to meet individual needs, taking into consid­eration the child’s age, developmental stage and other relevant circumstances. Therefore we admit children according to their personality and families according to their require­ments and preferences. Our fees are moderate because we manage the school efficiently; we cooperate with the Thuringia International School: http://this-weimar.de/. Of course, we also work together with other institutions.

Organization: How can we manage a school with the prospective size of 200 to 400 students and an an­nual turnover of 3 to 4 million Euros? We want to found a Charity in form of a Limited Com­pany. Partners are not only managers, teachers and other entrepreneurs, but also a parent association.

Everybody can become part of this learning organization: as staff, as partner of the Limited Liability Company, as public relations worker, as sponsor or founder of a foundation for global education. We are all united by the basic ideas as they are formulated in our mis­sion and vision.

Hoping to hear from you, I remain sincerely yours


Johannes Hanel, education consultant, teacher, and principal

P.S. I have worked as a teacher and school manager for over 20 years. I taught, advised and led schools in the UK, in Chengdu/China, Switzerland, and India. In Kochi/Kerala I opened an International School on 14 July ’14. I got a B.A. from the University of Tennessee/Knoxville


Internationale Gemeinschaftsschule nimmt Gestalt an

Internationale Gemeinschaftsschule nimmt Gestalt an

Am 24. Januar fand ein Info-Abend statt, am 25. Januar eine Vorstandssitzung.

Was tut sich im Förderverein für die Entwicklung der Menschen (FEM) e.V.?

Der Verein ist jetzt handlungsfähig:

Er schafft die gesellschaftlichen Voraussetzungen für ein innovatives Bildungswesen.

Er ist gemeinnützig und hat ein Konto: DE70 8405 5050 0012 0371 41.

In seiner letzten Sitzung am 25. Januar besprach der Vorstand die Schritte, die erforderlich sind, um die internationale Gemeinschaftsschule ibald nach der Genehmigung öffnen zu können.

  1. Das Schulprofil überarbeitet Johannes Hanel, damit es  ein weiteres Mal dem Bildungsministerium vorgelegt werden kann.
  2. Dann gilt es, eine gGmbH zu gründen. Sie kann Schulträgergesellschaft werden.
  3. Die Schulgründer suchen nach weiteren Firmen und Bildungsinteressierten für einen Letter of Intent (Absichtserklärung). Nach §17 Gesetz für Schulen in freier Trägerschaft gilt in „(5) Schulen, die zu einem international anerkannten allgemein bildenden Schulabschluss führen, der auch in Deutschland anerkannt ist, können durch Beschluss der Landesregierung in der Förderung einer Ersatzschule gleichgestellt werden, wenn ein besonders wichtiges, insbesondere wirtschaftliches öffentliches Interesse besteht.“

Der Förderverein freut sich über Menschen, die sich mit ihm vereinigen, um seine Zwecke zu verwirklichen.

Info-Abend in Eisenach

Interracial primary classroom learning to use laptop with their teacher.

Auf dem Info-Abend in der Eisenacher VHS ging es nicht nur um das Profil, sondern auch um das Gebäude und die Ernährung der Kinder. Erfreulicherweise gibt es in der Wartburgregion einige Räumlichkeiten, die zunächst gemietet werden können. Wichtig ist aus Elternsicht, dass die Umgebung der Schule die Naturverbundenheit fördern kann.

Ebenso hilfreich ist es, dass sich Menschen melden, die für die Schüler kochen würden. Gibt es eine Flatrate für die Verpflegung, kann die Küche kostendeckend kalkulieren. Ist das gesunde Essen im voraus bezahlt, schwächt das die Tendenz ab, außerhalb der Schule auf convenience und fast food auszuweichen.

Im Vordergrund stand die Frage, wie sich die Familien kennen lernen und verständigen können. Das könnte auf einer gemeinsamen Fahrt nach Weimar geschehen. Dort ist die Thuringia International School zu besichtigen. Diese erste englischsprachige Schule im Freistaat ist jetzt voll ausgebaut. Sie hat etwa 300 Schüler in 12 Klassen. Dazu kommt ein Kindergarten. http://this-weimar.de/


Ist Englisch Unterrichtssprache, bleibt sie keine Fremdsprache

An der International School beobachten wir, wie Menschen lernen. Oft bitten Eltern ihre Kinder, etwas zu übersetzen, wenn die Familie für mehrere Monate oder länger in einem anderen Land wohnt. Das kann man nicht nur in der Nachbarschaft beobachten, sondern auch auf Behörden und Ärzten. Selbst wenn die Kinder die Vorgänge sachlich nicht ganz verstehen, sind sie den Erwachsenen sprachlich überlegen. Mit welchen Fähigkeiten eignet sich das kleine Kind die Muttersprache an?

Bis ins zehnte Lebensjahr können Kinder auch andere Sprachen schnell, wie intuitiv, lernen. Danach nimmt die Fähigkeit, in eine Sprache einzutauchen, allmählich ab, es sei denn, man lernt regelmäßig Sprachen.

Wie ermöglicht die International School effizientes Lernen?

Diese natürliche sprachliche Begabung kann sich an der internationale Gemeinschaftsschule (in Gründung) optimal entfalten: Etwa die Hälfte des Unterrichts ist auf Englisch, der andere Teil auf Deutsch. Englisch ist also keine Fremd-, sondern eine Unterrichtssprache. Das kommt auch den Kindern zu Gute, die nicht als besonders sprachbegabt gelten. Sie lernen Englisch nicht nur als Fremd-, sondern auch als Freundschaftssprache. Wenn alle eine Zeitlang miteinander englisch reden, gewöhnen sich die Kinder an die Weltsprache wie an neue Schuhe.

Wer effizient sprachen lernt, hat Zeit, andere wichtige Dinge zu lernen. So werden an der Wartburg International School das soziale Lernen und die geisteswissenschaftlichen Fächern regelmäßig gepflegt. Zu diesen gehören Politik und Recht, Wirtschaft und faire Globalisierung, Berufs- und Beziehungskunde. Die damit zusammenhängende Fragen werden an der International School genauso intensiv besprochen wie geistes- und naturwissenschaftliche Phänomene.

Wie dieses Konzept der bilingualen Gemeinschaftsschule sich konkret umsetzen lässt, besprechen die Gründer der International School am nächsten Info-Abend. Dazu sind alle eingeladen, die die Zukunft mitgestalten wollen, vor allem mutige Eltern und weitsichtige Bürger allen Alters.

Info-Abend von 19:30 bis 21 Uhr am Donnerstag, 8. September im Steigenberger Hotel Thüringer Hof, Karlsplatz 11 in 99817 Eisenach; Telefon des Hotels: 03691-28-0.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Johannes Hanel Telefon 03691-708 262; hanel@wi.school Goethestraße 23 in Eisenach.


Das ABC der guten International School

Wie können wir eine neuartige international school gründen? Darüber sprechen wir am Donnerstag, 9. Juni mit dem bekannten Pädagogen Otto Herz.

Was ist besonders an der Wartburg International School Eisenach (WISE)?

  • Diese international school achtet auf gesunde Tages-, Wochen- und Jahresrhythmen. Der Unterricht findet daher von 9 bis 15 Uhr statt.
  • Sie bietet eine erlebnisreiche Betreuung von sehr früh bis ganz spät an.
  • Die Wartburg International School in Germany ist nicht nur für Kinder aus der Wartburgregion, für stadtmüde Kinder und andere Deutsche, die schon ab der 1. Klasse fließend Englisch lernen wollen.
  • Die zu gründende international school ist auch für Kinder aus aller Welt, die später in Deutschland eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren wollen.

Die international school geht von der 1. Klasse bis zum Schulabschluss. Somit muss ein Kind nicht die Schule wechseln, es sei denn, seine Familie zieht um.

Um das Konzept der Wartburg International School Eisenach mit allen Menschen zu besprechen, luden wir Otto Herz nach Eisenach ein. Dieser profilierte Pädagoge impulsiert den regulären Info-Abend, der am 9. Juni im Sophien-Hotel stattfindet. Sie sind herzlich eingeladen in die Sophienstr. 41, 99817 Eisenach. Telefon des Sophien-Hotels: + 49 (0) 3691 – 2510.

Für die internationale Pädagogik hält Otto Herz diese Sentenz bereit:

„LERNEN, GEMEINSAM ZU LEBEN
LEARNING TO LIVE TOGETHER
APPRENDRE À VIVRE ENSEMBLE
Jede Kultur, die Menschen in jeder Kultur brauchen einen Ort für sich als Konzentrationspunkt und als identitätsstiftendes Moment. Einen Ort der Tradition, die sich von der Gegenwart aus in die Zukunft hinein fortentwickelt. Die Vielfalt der Kulturen zählt zu den größten Reichtümern der Erde. Soll nicht auch dieser Reichtum verschleudert werden, gar ausgerottet, dann ist, wie beim Artenschutz, ein Kulturenschutz geboten.“

Daher ist die Wartburg International School Eisenach (WISE) nicht rein englischsprachig wie die meisten international schools, sonder bilingual. Die Muttersprache ist die Sprache des Herzens, Englisch ist die Sprache der internationalen und weltweiten Verbindung.

Falls Sie am 9. Juni nicht kommen können, würden wir uns über einen Anruf oder eine E-Mail freuen:

Dr. Johannes Hanel, Goethestr. 23, 99817 Eisenach, 03691/708262, hanelq@gmail.com

Ludwig Eickelpasch, 0175 5680 747; Telefax 05651 22 900 37; ludwig.eickelpasch@iunde.eu


Dieser Spagat

Seit vielen Jahren höre ich Eltern zu: Sie wollen, dass die Kindern gern in die Schule gehen; dennoch sollen sie eine umfassende Allgemeinbildung und gute Noten in Abschlussprüfungen erwerben. Nur wer sehr gut Englisch kann, soziale und fachliche Kompetenzen erwirbt, ist für die Globalisierung vorbereitet.

Dieses Spagat zwischen stressarmen Lernen in einer gesunden Schule und den Anforderungen der Globalisierung lässt sich nur durch ökonomischen Unterricht leisten. Aufgrund meiner über 20jährigen Erfahrung konnte ich in den letzten Jahren ein Konzept für eine effiziente Schule entwickeln:

  1. Methoden und Strukturen dienen der Entwicklung einer guten Beziehung zwischen Schüler und Lehrer.

  2. Die Unterrichtszeit ist in der Regel zwischen neun und 15 Uhr.

  3. Wenn Englisch Unterrichtssprache ist, bleibt Zeit, um die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer theoretisch und praktisch zu vertiefen: Staat, Recht, Demokratie; globale Märkte, gutes Management, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit; Medien-, Beziehungs- und Berufskunde.

In weiteren Blog-Einträgen werde ich diese Forschungsergebnisse begründen und ausführen. Natürlich freue ich mich auf Kommentare aller Art.